1. Du befüllst Deine 1000ml oder 600ml Mini mit ganz normalen Leitungswasser. Mit Sprudel Medium versetzt ist kein Problem.
  2. Beim Trinken achte einfach auf die Uhrzeiten (Zahlen oder Sonnensymbole) auf der Flasche – passen Wasserstand und Uhrzeit ungefähr zusammen, ist alles prima.
  3. Fülle die Buddel ein zweites Mal auf und nutze die gegenüberliegende Uhrzeiten für den zweiten Liter bzw. 600ml.
  4. Warme Getränke sollten auf 60 Grad Celsius heruntergekühlt sein, bevor Du sie einfüllst. Also morgens erst ab ins Bad und danach umfüllen.
  5. Alles darf in den Geschirrspüler. Kleine AUSNAHME: Die RIngfarben brombeere und rosé bitte nur mit Handwäsche, da sie sonst ihre Farbe verlieren.
  6. Um die Dichtung aus dem Deckel zu entfernen, nutze einen flachen aber nicht spitzen Gegenstand. (Z.B. ein abgerundetes Messer vom Essbesteck)
  7. Für die Reinigung empfehlen wir einen Tropfen Spülmittel + 100 ml warmes Wasser. Bei hartnäckigen Sachen einfach 20 Minuten einwirken lassen und ggf. eine 50cm lange Flaschen Bürste nutzen. Anschließend 2-3 mal klar spülen. Es gibt auch kleine Edelstahlkugeln für Vasen und andere Glasprodukte, die man zusammen mit warmen Wasser in der Flasche mehrfach dreht, bis sich der Schmutz gelöst hat.
  8. Aus dem Verschluss kannst Du bedenkenlos trinken, es befinden sich keine hormonaktiven Substanzen im Material. Unser verwendetes Material (ABS) wird von der Verbraucherzentrale sogar für Kinderspielzeug empfohlen.
  9. Die 4 Ringe erhöhen nicht nur die Griffigkeit am Verschluss, sondern schützen die Buddel auch gern beim Umfallen auf glatten Böden vor Schäden.
  10. Der Levelring an der Flasche dient zum ausgiebigen Spielen und Schutz des Glases, Du kannst Dir auch den aktuellen oder zukünftigen Trinkstand von weitem anzeigen lassen, wenn Du ihn dort hin “rollst”. Er wird aber nicht für die ZeitTrinkFunktion benötigt!